* Hadiya *



Für eine größere Bilddarstellung einfach aufs Bild klicken!


Der Name bedeutet „Geschenk“. Kind von Samiat (Mutter) und Buzuab (Vater). Hadiya wurde nach ihrer Geburt zum Schutz gegen die alten Mächte von ihrer Mutter in eine Parallelwelt geschickt. Mit ihr den Stein des Wissens, aus dem sie ihr gesamtes Wissen um die alten Mächte entnimmt. Hadiya ist ein Drache, der sowohl die Form eines Drachen als auch die einer menschlichen Frau annehmen kann. Hadiya hat magische Fähigkeiten und ihre Aufgabe ist es über die Menschen zu wachen und ihnen im Kampf gegen die Götter zu helfen.



* Samiat (Mutter von Hadiya) *


Sie ist die Göttin der Salzmeere und der Anfang aller Dinge. Samiat ist ein drachenähnlicher Leviathan und älter als jede andere Kreatur, die jemals geschaffen wurde. Sie herrscht seit dieser Zeit mit unermesslicher Zerstörungswut über die Weltmeere. Erst der Neid der anderen Götter auf ihren Herrschaftsbereich lässt sie zusammen mit Buzuab den Plan schmieden ein Kind zu gebären und die anderen Götter für ewig zu verbannen. Aus Angst, dass ihrem Kind etwas zustoßen kann, hält sie sogar gegenüber Buzuab geheim, wo sie ihr Kind verstecken will und welche Aufgabe es später erfüllen soll. Aus ihrem getöteten Körper erschafft Samiat die Menschen und somit die zweite Vorrausetzung, die alten Götter zu verbannen.


Geschichtlicher Bezug:
Nammu, die sumerische Göttin der Schöpfung.            
Tiamat, die Göttin in der babylonischen Mythologie.



* Buzuab (Vater von Hadiya) *


Er ist der Gott aller Süßwasserzonen, die sich ober- und unterhalb der Erde befinden. Buzuab ist ein Nilpferd ähnlicher Behemoth. Auch er lebt seit Anbeginn der Zeit und bildet mit Samiat zusammen den Urozean aus Süß- und Salzwasser. Zusammen mit ihr verwirklicht er den Plan ein Kind zu zeugen und die anderen Götter für ewig in die Schranken zu weisen. Aus seinem getöteten Körper erschafft Bazuab den Himmel und somit die erste Vorrausetzung um Leben auf der Erde zu schaffen, das die alten Götter verbannen soll.


Geschichtlicher Bezug:
Abzu der Gott, der akkadischen, babylonischen und assyrischen Religion.



* Dimo *



Dimo als Panther
Für eine größere Bilddarstellung einfach aufs Bild klicken!


Dimo ist 14 Jahre alt und ein normaler, etwas dicklicher Junge. Er hat braune Augen und Haare. Nach seinem ersten Übergang in die Parallelwelt bildet Hadiya ihn 2 Jahre lang zum Kampf gegen die alten Mächte aus (2 Jahre bei Hadiya sind 4 Stunden in der wirklichen Welt. Er erfährt dort, dass er einer uralten Blutlinie von Kämpfern angehört und dass sein richtiger Vater ebenfalls zu dieser Riege gehörte. Hadiya gibt ihm ein Buch seines Vaters, welches ihm aber noch mehr Rätsel um seinen Vater aufgibt.
Seine Lieblingswaffe ist der Bō, ein speziell auf ihn abgestimmter Langstock, in den Hadiya einige Raffinessen eingearbeitet hat.
Dimo hat einen Naualli, mit dem er ein Zweites, Unverwundbares ich entstehen lassen kann. Mit seinem Naualli kann er sich und alle anderen in Sekundenschnelle an jeden beliebigen Ort transportieren. Nach einer längeren Übungsphase kann er sowohl seinen Körper als auch seinen Naualli zusätzlich in einen Panther verwandeln.
Nach seinen ersten Ausbildungsjahren, lernt Dimo Jenny kennen und beide verlieben sich ineinander.



* Molimo *



Für eine größere Bilddarstellung einfach aufs Bild klicken!


Molimo ist ursprünglich Dimos Teddy, den Hadiya so verwandelt, das er in der wirklichen Welt sprechen kann, aber sonst weiterhin sein Teddy ist. In der Parallelwelt ist Molimo lebendig und kann natürlich ebenfalls sprechen. Als Gefährten erleben sie dort die schönsten Abenteuer. Molimo ist Freund, Schmusetier, Spielgefährte und spendet Trost, wenn es Dimo mal nicht so gut geht.



* Jenny *



Für eine größere Bilddarstellung einfach aufs Bild klicken!


Jenny wohnt in Dimos Nachbarschaft und verliebt sich in Dimo. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern und ihres Bruders nach einem Autounfall steht sie plötzlich vollkommen alleine da. Hadiya beschließt sie ebenfalls in die Parallelwelt zu holen, um Jenny ein sicheres Zuhause zu geben. Jenny und Dimo sind seit dem unzertrennlich und unsterblich ineinander verliebt. Sie ziehen zusammen in eine zweite Höhle an der Lagune.


 

* Die Druidinnen (Keridwen, Dubh, Blathnat)
  Die Druiden (Máel, Figol, Gebann) *


Nur diese sechs Druiden sind noch übrig und hüten das Geheimnis der Bannkreise. Jeder nur eins, so dass der Eine niemals vom Geheimnis des Anderen wissen kann. Sie besitzen die Fähigkeit der Magie, die die Menschen vor sehr langer Zeit besaßen und als normal galt. Zur Verlängerung ihrer Magie haben sie den „Slatan Drui 'Eachel“, eine Art weißer, gekrümmter Zauberstab. Sie gehören zu einer der Bruderschaften, die Hadiya und Dimo bei ihrem Kampf unterstützen.



* Objekte*


Hadiyas Stein

Als Hadiyas Mutter sie an diesen Ort brachte, gab sie ihr einen kleinen Stein mit, in dem sie all ihr Wissen hinterlassen hatte

 

Drachensymbol

In der Mitte zeigte es einen Himmelskörper, aus dem ein Gesicht strahlte. Zwei Monde kreisten um diesen Himmelskörper und vier Schweife kamen aus ihm heraus, die aussahen wie Sonnenstrahlen. Hadiya erklärte mir, dass der Himmelskörper ihren Zufluchtsort darstellte und dass das Gesicht für ewige Wachsamkeit stehe. Die vier Schweife bedeuteten die Kraft, die von diesem Ort ausging. Aber da war noch mehr, vier Horndornen wiesen in die vier Himmelsrichtungen und nach rechts und links wanden sich zwei Drachenschwänze

Überall, wo du dieses Zeichen findest, findest du auch Zuflucht und Hilfe

 

Druiden Zauberstab | Slatan Drui 'Eachel

In der Hand trugen sie gewöhnlich einen weißen, gekrümmten Stab. Dieser Zauberstab wurde Slatan Drui 'Eachel genannt.

 

Rolle des Wissens

15 Zentimeter lange, goldfarbene Rolle

Glätte eine Stelle die doppelt so hoch wie die Rolle und circa 50 Zentimeter lang ist

Die Rolle in eine Hand nehmen, welche ist egal

Jetzt formulierst du eine Frage, aber nur in Gedanken. Danach legst du die Rolle auf die linke Seite deiner Sandfläche und rollst sie langsam zur anderen Seite. Dort angekommen nimmst du sie wieder auf und wartest einen Moment

Wenn du fertig bist, dann verwischt einfach die Fläche im Sand und alles ist verschwunden

Wenn du deine rechte Hand mitten auf das Bild legst und das Wort "aditus" denkst, so wird dein Geist in das Bild eintauchen und du wirst mittendrin sein. Wenn du die Szene wieder verlassen willst, dann denk einfach das Wort "eventus". Und nehm die Hand aus dem Bild, sobald du zurück bist

Vermeidet Fragen, die ihr lieber nicht beantwortet haben wollt.

Vermeidet Fragen, die euch große Angst machen.

Vermeidet Fragen, bei denen ihr wisst, dass ihr die Antwort nicht verkraften werdet.

Und taucht nur in die Szene ein, wenn ihr euch absolut sicher seid, dass ihr es auch wollt.

 

Vaters Buch

Komplett in Leder eingebunden und mit zwei Messingschnallen verschlossen

Der lederne Einband ist brüchig

Die Seiten sind vergilbt und ausgefranst

 

Buch Oliver Twist

Von außen ein normales Buch doch den wirklichen Inhalt kannst nur du lesen. Jeder Andere, der in diesem Buch liest, wird die schöne Geschichte von "Oliver Twist" lesen

Inhalt:

Götter und die alten Mächte

Die Bannkreise

Magie und deren Symbole

Deine Aura, die Verwandlung und dein Naualli

Alte Sprachen und deren Anwendung

Altes und geheimes Wissen

Kampfkunst und deren Anwendung

Meditation

Anhang

News

 

Zwei Handbreit länger als ich groß war, drei Zentimeter im Durchmesser und nach außen hin verjüngt zulaufend. Aus roter Eiche gefertigt und somit fast, unzerstörbar

Griffbänder verzierten die oberen Griffbereiche

Das Griffband um eine viertel Umdrehung drehen. Es klackt, eine Klinge schnellte heraus und rastete ein

Schutzzauber

Weichet all ihr bösen Geister,

weichet aus meinen Gedanken,

weichet aus meinem Herzen,

weichet aus meinen Gliedern,

weichet all ihr böser Geister,

verband seid ihr aus dieser Welt.

 

Ikosaeder

Der Schlüssel zum Banntor des Wassers.

Der Ikosaeder ist ein Vielflächner Körper (Stein) mit:

-zwanzig gleichseitigen Dreiecken als Flächen

-dreißig, gleich langen Kanten und

-zwölf Ecken, in denen jeweils fünf Flächen zusammentreffen.

 

 

Tetraeder

Der Schlüssel zum Banntor des Feuers.

Der Der Schlüssel zum Banntor des Wassers.

Der Tetraeder ist ein Vielflächner Körper (Stein) mit:

-vier gleichseitigen Dreiecken als Flächen

-sechs, gleich langen Kanten und

-vier Ecken, in denen jeweils drei Flächen zusammentreffen.

 

 

Bolivianische Tarka Flöte

Die Tarka wurde und wird bei großen Festen, Ritualen und Zeremonien eingesetzt, außerdem wird der Tarka die mystische Funktion als Kommunikationsmittel zwischen der Welt der Menschen und der Götterwelt zugeschrieben.

 

Totenmaske

Die Maske kann Chumbada, in Zusammenhang mit der Tarka Flöte den Todesstoß geben

 

Ametrin

Wie bekam der Ametrin seinen Namen?

Der Name Ametrin ist ein Ableitung von Amethyst und Citrin = Ametrin
Der Ametrin ist auch als Bolivianit, Amecitrin oder Trystin bekannt.
Der Ametrin ist eine Mineralvarietät von Quarz und eine seltene Kombination aus dem violetten Amethyst und dem goldgelben Citrin in einem Stein.

Herkunft und Vorkommen von Ametrin

Ametrin, der für die Verarbeitung zu Edelsteinschmuck geeignet ist, kann derzeit leider nur in einem einzigen Gebiet in Bolivien abgebaut werden.
Die Anahi-Mine befindet sich in der Gegend La Gaiba in Santa Cruz in Bolivien. Seltenere Vorkommen wurden aber auch in Brasilien, Indien, Madagaskar und Sri Lanka entdeckt, der Ertrag dieser Minen kann jedoch nicht genutzt werden.

Farben von Ametrin

Die Farbe des Ametrin ist ein dunkles bis helleres Violett bzw. Lila mit Übergängen in rauchiges Braun oder Grau, manchmal gelblich. Die echte Farbe des Ametrin ist aber nur unter neutralem Licht wirklich zu erkennen. Unter dem Licht von Neoröhren, oder Energiesparlampen zeigt sich der Ametrin oft in einer völlig anderen Farbe.

 

 

Sator-Quadrat

Die Medaille ist mit magischen Zeichen und Worten versehen. Auf der Vorderseite sind ein Herz Jesu sowie die Hände und Füße mit Wundmalen dargestellt. Die Inschriften nennen Bezeichnungen für Gott in der hebräischen Bibel, dem Tanach, wie "adonay" und "elohym".
Die Rückseite zeigt ein Sator-Quadrat, eine Anordnung von 25 Buchstaben, die ein vierfaches Palindrom bilden: Ob Horizontal, vertikal, vorwärts oder rückwärts gelesen, immer ergibt sich der Satz SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS. Eine überzeugende Übersetzung (wörtlich: "Der Sämann Arepo hält mit Mühe den Wagen.") und damit auch eine Deutung des Textes sind bislang nicht gelungen. Dem Sator-Quadrat wurden seit der Antike magische Eigenschaften zugeschrieben.

S A T O R

A R E P O

T E N E T

O P E R A

R O T A S

 

Molecular Biocomputer Technology | MBT

Schneller Verarbeitungsprozessoren und Speicher zu entwickeln. Bio, weil sie aus Desoxyribonukleinsäure, also DNA und Ribonukleinsäure, dem RNA bestehen. Die Gene in der DNA beinhalten Informationen, mit deren Hilfe man die Ribonukleinsäuren herstellen kann, dessen mRNA Typ als Informationsüberträger funktioniert. DNA ist also der Speicher des Erbguts und mRNA dient zur Übertragung genetischer Informationen.

 

Channeling

Die Basis des Ganzen ist ein kleines, aber komplexes Computerprogramm namens "Channeling". Dieses Programm greift auf komplexe Code-Stränge zurück, ähnlich der DNA, beinhalten sie Informationen. Mit Hilfe von transienter Transfektion werden die Codes in das System eingebracht und suchen sich dort Wirte. Sie verhalten sich dabei metamorph, verändern sich also ständig und tarnen sich ähnlich wie Stealth-Viren, die ihre Anwesenheit im System verschleiern. Mit anderen Worten, einmal ins System eingebracht, verrichten sie ihre Arbeit und können nicht mehr gefunden oder eliminiert werden. Du musst dir das wie eine Zwiebel vorstellen. Sie greifen von außen an Schicht für Schicht wird durchdrungen und miteinander verbunden. Das Verbinden geschieht durch Aggregation, dem Bündel und Zusammenfassen aller Interfaces zu einem einzigen Hochgeschwindigkeits-Interface. Sobald der Kern erreicht ist, kommt es zum Supergau. Es entsteht ein "virtuelles schwarzes Loch" oder besser gesagt, eine Singularität, also nicht mehr definierbar. Alle Informationen werden darin aufgesaugt und zu einem zentralen Punkt geschickt.

Suche
Autor

Autor Dieter Krause
Buch Autor: Dieter Krause

Hadiya Teil 1
Hadiya Teil 2
ACP
Online

Seite in 0.0079 Sekunden generiert
W-P ® V2.49.1
Facebook
Google Plus
Twitter
LinkedIn